Programm 2018 - 2019

 

Offene Filzwerkstatt

Die offene Filzwerkstatt bietet Raum und Zeit zum Filzen für Anfänger und Fortgeschrittene. Es können erste Filzerfahrungen mit kleineren Filzarbeiten z.B. Blüten gesammelt werden, 

Fortgeschrittene kreieren z.B. eine eigene, einfache Tasche oder eine kleine Figur.

Sie melden sich für diesen Tag für eine bestimmte Uhrzeit an und filzen so viele Stunden, wie Sie Lust haben.

Termine 2018: 

26. Oktober

Termine 2019: immer freitags

25. Januar, 29. März, 26. April, 24. Mai, 28. Juni,

26. Juli, 25. Oktober,

 

Zeit:                 jeweils von 14:00 Uhr – 22:00 Uhr

Gebühr:            3 Std. 20,00 €, jede weitere Std. 5,00 €

                         Materialkosten nach Verbrauch


 

  Darstellende Figuren

Diese beeindruckenden 30 – 70 cm großen Figuren werden aus Figurendraht, Schafwolle und Bleifüßen hergestellt. Sie werden nass gefilzt.

Die Figuren sind vollbeweglich, können sitzen, „gehen“, gestikulieren, ein Kind halten oder eine Schaufel, eine kleine Laterne usw.

 

Werden sie bewegt und in Szene gesetzt, können sie lebensnahe Situationen, z.B. einen Beruf, auch biblische Szenen darstellen. 

Eine Figur lässt sich leicht in eine andere Persönlichkeit umwandeln, indem die Kleidung einfach ausgewechselt wird.

Sie werden eingesetzt in Schulen, Kindergärten, Kirchlichen Organisationen, in therapeutischen Einrichtungen oder natürlich auch privat und als besonderes Geschenk.

Voraussetzung ist etwas Filzerfahrung und viel Geduld.

 

Datum:      Samstag, 20. Oktober

                    14:00 bis 18:00 Uhr

                    Sonntag, 21. Oktober 2018

                    9:00 bis 18:00 Uhr

Gebühr:    90,00 € inkl. Mittagessen und Kaffee,

                               zzgl. Materialkosten pro Figur (max. 60,00 €)

 

 

Offene Filzwerkstatt

Datum:     Freitag, 26.Oktober 2018

Beschreibung siehe oben

 

  

Sternstunden 
 

Unser Abend dreht sich rund um den Weihnachtsstern: wir werkeln aus verschiedenen Materialien große und kleine Sterne, plastisch, gefüllt oder dicht mit Weiden verwoben.

Wir verwenden Moos und Reisig oder möglicherweise einfach nur Draht!

 

Sie können Ihren Stern beleuchten oder auch liegend mit einer großen Kerze bestücken.

Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf ein paar wundervolle Sternstunden in meiner Werkstatt.

  

Datum:             Freitag, 16. November 2018

Zeit:                 18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Gebühr:           25,00 €

 

Schöntaler Weihnachtsmarkt

 

Am Samstag, 08. und Sonntag, 09. Dezember 2018 finden Sie mich im Kloster Schöntal auf dem Weihnachtsmarkt mit vielen Ausstellern unterschiedlichster Handarbeiten und Kunsthandwerk.

 



Ich freue mich auf Ihren Besuch!   

  

Trolle – und andere Wesen

Was immer wir berühren – es berührt auch uns!

Diesem sinnigen Spruch zufolge möchte ich mit Ihnen ein Wesen erschaffen, das womöglich schon lange in unserem Kopf existiert.

 

"Hallo Leute, ich bin Anton"

Wir kennen es – es muss nur noch Gestalt annehmen.

 

 

Vielleicht wussten wir aber auch nichts von ihm, es entsteht erst durch unsere Hände, Schafwolle und unsere Fantasie.

Es muss nicht unbedingt ein Troll werden. Es könnte ein Hase sein, eine Seejungfrau…

Wie auch immer – es wird Sie ein geheimnisvolles Wesen nach Hause begleiten, das uns immer an diesen gemeinsamen Tag erinnern wird.

 

 

Beginn:    Samstag, 19. Januar 

                 16:00 – 19:00 Uhr und

                 Sonntags, 20. Januar 2019

                 9:00 Uhr – 18:00 Uhr

Gebühr:   85,00 €            

                 Materialkosten nach Verbrauch Inkl. Mittagessen

 

 

Offene Filzwerkstatt

Datum:     Freitag, 25. Januar 2019

Beschreibung siehe oben

 

 

 Korbflechten mit Weide

Ein Weidenkörbchen mit eigenen Händen herstellen

 

Das können Sie an diesem Samstag versuchen!

Man braucht dafür: Weide, ein paar Werkzeuge…und viel Geduld und Spaß an der Sache!

Sie lernen, wie man den Boden für einen Weidenkorb herstellt, verschiedene Flechttechniken, einen einfachen Rand. Der Henkel kann ein interessantes Holzstück sein.

Ein kleines Körbchen nach Ihren Wünschen wird Sie nach Hause begleiten.

 

Vorkenntnisse im Flechten sind hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Weide (Länge ca. 40 bis 120 cm) ist in der Werkstatt vorhanden kann aber auch mitgebracht werden.

Sie benötigen ein scharfes Messer (kein Cuttermesser!!) und eine gute Gartenschere.

 

Datum:            Samstag, 09. Februar 2019

Zeit:                 9:00 Uhr – 18:00 Uhr

Gebühr:           65,00 €, inkl. Mittagessen und Kaffeetrinken.

Für mein Weidenmaterial berechne ich pauschal eine Gebühr von 4,00 € pro Kilo.

Evtl. benötigtes Peddigrohr und Holzboden werden extra berechnet  

 

 

Chaosflechten

Dies ist eine Flechttechnik, die ein völlig freies Flechten ermöglicht. Und zwar nicht nur mit Weide! Sie können Schalen, Tüten, Leuchter, große Symbole wie Herzen oder Kugeln arbeiten, Leuchter u.v.m.

 

Wir benutzen außer Weide noch Clematis, Weinranken, Efeu oder auch (wer hat) junge Triebe von Obstbäumen und Hecken. Erfahren Sie im Workshop, wieviele Materialien verwendet werden können. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren von den Arbeiten in meiner Werkstatt.

 

 

 

Ich freue mich auf einen chaotisch kreativen Tag mit Ihnen!

 

Datum:                                     Samstag, 23. Februar 2019

Uhrzeit:                                    14:00 Uhr – 20:00 Uhr

Gebühr:                                  45,00 € zzgl. Materialkosten nach Verbrauch

                                                                       Inkl. Vesper

 

 

Flechtweide trifft Baumstamm

 

Haben Sie auch schon mal so einen tollen Baumabschnitt gefunden, der Sie fasziniert hat und den Sie gerne fantasievoll dekoriert hätten?

Genau das werden wir an diesem Abend tun: Sie bringen einen Baumabschnitt (z.B. von einem Obstbaum) und kombinieren ihn mit Weide und/oder anderem Naturmaterial. Danach können Sie ihn als Skulptur oder extravaganten Eye-Catcher in den Garten stellen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Datum:      Samstag, 16. März 2019

Zeit:          10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Gebühr:    60,00 € (Mittagessen inkl.).

 

 

Offene Filzwerkstatt

Datum:     Freitag, 29. März 2019

Beschreibung siehe oben

 

Kleine Körbchen aus Reisig

Einfache Technik, dekorative Wirkung, vielseitige Verwendung: 

das sind die Eigenschaften unserer Kreation.

Wir arbeiten Behälter aus verschiedenem Reisig: Birke, Buche, Linde, je nachdem, was so gefunden oder im Garten geschnitten wurde. 

Es kann ein Körbchen für eine Topfpflanze oder für ein Windlicht entstehen oder eine Art kugelförmiges Nest, ein Füllhorn oder eine sonstige abenteuerliche Form, frei nach unserer Fantasie.

Als Eyecatcher im Garten oder auch als besondere Schale für den Friedhof sind sie besonders gut geeignet.

 

Datum:            Montag, 08. April 2019

Zeit:                 18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Gebühr:           30,00 € Materialkosten etwa 5,00 €

 

 

Offene Filzwerkstatt

Datum:     Freitag, 26. April 2019

Siehe auch Beschreibung oben

 

 

Blumentrolle

Ein knubbeliger Blumentroll, ein geheimnisvoller Waldelf - sie können alle möglichen Blumen, Früchte und Beeren verkörpern!

Sie sind in der Hohlkörpertechnik hergestellt, der Kopf ist mit der Filznadel aufgebaut und nass gefilzt.

Der Filz formt sich in jeder Hand anders, die Köpfe oder Gesichter werden immer unterschiedlich und jede Gestalt hat ihren eigenen Charakter!

Nicht nur im Haus, auch im Garten sind sie als Zaunhocker ein witziger Hingucker.

 

Ich bin gespannt, auf dieses ganz persönliche Wesen.  

Datum:      Samstag, 18.Mai 2019

Zeit:          14:00 Uhr – 19:00 Uhr

Gebühr:    25,00 €

 

 

Offene Filzwerkstatt

Datum:     Freitag, 24. Mai 2019

Siehe auch Beschreibung oben

 

 

Offene Filzwerkstatt

Datum:     Freitag, 28. Juni 2019

Siehe auch Beschreibung oben

 

 

Taschen filzen

 

Wir filzen eine einfache Henkeltasche in Hohlkörpertechnik. Dabei verwenden wir die schönen Farben der Schafwolle und verschiedene Taschenformen. Wir können zarte Seidenstoffe oder Spitze mit einarbeiten:

Als Henkel können auch Lederriemen in die Tasche genietet werden.

 

 

 

 

Datum: Samstag, 20. Juli 2019

Zeit:      16:00 Uhr – 22:00 Uhr

Gebühr:30,00 € (Materialkosten nach Verbrauch)

Lederriemen mit Nieten 20,-- €

 

 

Offene Filzwerkstatt

Datum:     Freitag, 26. Juli 2019

Siehe auch Beschreibung oben

 

 

Handpuppen aus Filz   für Kinder und Erwachsene

 

In diesem Kurs lernen wir viele Techniken kennen:

Wir denken uns eine Figur aus, fragen den Filz, was er werden will.

Es wird ein Körper entworfen, die Farbe der „Haut“ bestimmt.

Wir arbeiten in der Hohlkörpertechnik

Wir lernen Geduld zu haben mit uns und unserem Vorhaben.

Wir streicheln, massieren und drücken die Puppe, sie wächst uns aus den Fingern, entspringt unserer Fantasie.

Sie wird liebenswert sein oder vielleicht zottig und frech! Auf unserer Hand sagt sie, was wir selbst nie sagen würden – oder eben doch? Ein spannender Nachmittag…

 

Willkommen sind auch Kinder ab 12 Jahre.

Datum:                                                Freitag, 13. Juli 2019

Zeit:                                                     14:00 – 19:00 Uhr

Gebühr:                                               25,00 € plus Materialkosten

 

 

Wir filzen Schals

„Nunofilzen“ bedeutet: Schafwolle in Gewebe einfilzen.

Wir benutzen die tollen Farben der Schafwolle zusammen mit ganz leichter Chiffonseide. 

Das ergibt ein zartes, leichtes Tuch als Accessoire für Hals oder Hüfte. Es können auch Spitzen oder Strickwolle mit eingearbeitet werden. Interessante Effekte entstehen.

Auch Gitterschals ganz ohne Chiffon oder anderes Gewebe sind möglich

 

Datum:                                    Freitag, 11. Oktober 2019

Zeit:                                         18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Gebühr:                  25,00 € zzgl. Materialkosten nach Verbrauch

 

Offene Filzwerkstatt

Datum:     Freitag, 25. Oktober 2019

Siehe auch Beschreibung oben

 

Zauberhafte Gartenelfe

 

Ein Geschöpf aus Draht! Etwas, das nur Sie in Ihrem Garten haben, eben weil es nur durch Ihre Hände entstanden ist, ein Ausdruck Ihrer Fantasie!

 

Er oder sie ist 40 – 50 cm und hat keine vorgegebene Körperhaltung. Dadurch kann er überall sitzen, auf dem Dach turnen, auf einem Stab im Garten schweben, alles tun, was Ihnen so einfällt.

 

Ich freue mich auf zwei ganz besonders schönen Tage und darauf, Ihre Elfe kennenzulernen.

 

  

Datum:     Freitag, 15. Nov. 2019 

                 14:00 – 18:00 Uhr und

 

                  Samstag, 16. Nov. 2019

                  9:00 Uhr – 18:00 Uhr

 

Gebühr:    90,00 €

                  zzgl. Mat. (ca.25,00 €)

                  inkl. Mittagessen und Getränke)

 

 

Schöntaler Weihnachtsmarkt

Am Samstag, 07. und Sonntag, 08. 12. 2019 finden Sie mich im Kloster Schöntal auf dem Weihnachtsmarkt mit vielen Ausstellern unterschiedlichster Handarbeiten und Kunsthandwerk.

 

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

 

 

.

 

 

 

 

 

  "Folge den Dingen, die Dich begeistern, denn sie sind Deine Bestimmung!"

 

 

 

Mail:

linda.brauch@lindas-kreativ-werkstatt.de

Tel.: 06297-929570

 

Öffnungszeiten:

Der neue Ausstellungsraum "NaturArt im Häusle" hat,  wie die Werkstatt selbst, keine regulären Öffnungszeiten! Sie können aber jederzeit gerne telefonisch einen Termin vereinbaren oder einfach vorbeischauen.

 

Weitere Informationen  finden Sie unter dem Button "Neuigkeiten" !

 

 Für eine Anmeldung zu einem Workshop klicken Sie auf "Anmeldung" und füllen Sie das Anmeldeformular aus.

 

Falls nicht anders angegeben, übernimmt die Kursleitung Frau Linda Brauch.

 

Die Anmeldung zu den Kursen kann persönlich, telefonisch, per Mail oder über meine Homepage erfolgen.

 

Die Kursgebühr versteht sich bei allen Kursen ohne Materialkosten.  oder sie sind entsprechend benannt.

 

Welches Material jeweils mitzubringen ist, wird nach Ihrer Anmeldung in der Teilnahmebestätigung beschrieben, die 1-2  Wochen vor Kursbeginn an Sie zugeschickt wird.